Letzter Blick am Vorabend der Laufveranstaltung auf die Wettervoraussage: Regen ist angesagt! Erster Blick am nächsten Tag zum Himmel: Es regnet! – Bereits bei der Morgengymnastik kreisten meine Gedanken um die richtige Kleidung für solch einen Dauerregen. Ähnlich mag es auch den rund 60 Helfern der Veranstaltung ergangen sein, ganz zu schweigen von den vielen Aktiven! Aber ein gestandener Läufer lässt sich ganz bestimmt nicht durch das Wetter von seinem geplanten Lauf abbringen. So auch am Sonntag, den 15. November 2015! An diesem Mannschafts- und Einzellauf über die HM und VM-Distanz nahmen 51 Mannschaften a‘ vier Personen und 95 Einzelläufer teil, insgesamt also 299 Aktive und somit wesentlich mehr als im Vorjahr!

Der 1. Vorsitzende, Matthias Freitag, startete nach einer kurzen Ansprache die Läufe. Um Punkt 10.00 Uhr gingen die Einzelläufer auf die Strecke. 5 Minuten später dann in 20 Sekunden-Abständen die Mannschaften. Die Laufstrecke bestand aus einem Rundkurs, der einmal, bzw. von den Halbmarathonläufern zwei Mal durchlaufen werden musste.

Wetter hin, Wetter her, es lief trotzdem alles wie am Schnürchen! Ob nun Volker Siefke mit seinem Empfangsteam, Manfred Kuhn mit den Streckenposten oder Bernhard Liebich mit seiner Verpflegungsmannschaft, jeder einzelne kannte genau seine Aufgaben und trug damit zum Gelingen der Laufveranstaltung bei. Wobei ich keinesfalls die vielen Einzelhelfer, wie zum Beispiel Manfred Böhme, unerwähnt lassen möchte. – Ich glaube, ich spreche im Namen des Vorstands, wenn ich hiermit allen fleißigen Helfern ein herzliches Dankeschön zurufe!

Wie bereits in den letzten Jahren, hatten Andrea und Willi auch diesmal wieder einige Kiepen voll Äpfel aus ihrem Garten zur Verfügung gestellt. Das Obst war so lecker, dass sich etliche Sportfreunde/innen noch den einen oder anderen Apfel für den Heimweg mitnahmen! – Die „BUGA“- Geschäftsleitung sponserte wie schon in den Vorjahren drei Jahres-Eintrittskarten. Alle übrigen Preise wurden vom LC Stolpertruppe Berlin gespendet. In erster Linie Gebäck- und weihnachtliche Geschenkdosen, die bei den Gewinnern seit Jahr und Tag großen Anklang finden.

Kurz nach 13.00 Uhr, als die Veranstaltung beendet war, regnete es immer noch!!!

Lothar Heinrich

Männer Mannschaften, HM

1. LEIDIG 24 Triathlon Team 1:21:59 Std.
2. SCC Berlin Claus Runners 1 1:24:30 Std.
3. SCC Berlin Christoph 1 1:26:46 Std.

Frauen Mannschaften, HM

1. LC RON-HILL, Berlin F1 1:41:57 Std.
2. LT Bernd Hübner 5 1:48:58 Std.
3. LC Stolpertruppe/Frauen 1:53:56 Std.

Männer Mannschaften, VM

1. Polizei SV Berlin II 50:44 min.
2. SSV Lichtenrader Männer 52:54 min.
3. Nike + Nike Run Club 54:13 min.

Frauen Mannschaften, VM

1. Polizei SV Berlin I 53:07 min.
2. LC RON-HILL Berlin 54:51 min.
3. SSV Lichtenrader Frauen 56:01 min.

Männer Einzel, HM

1. Matysik, Nico LG Neukölln 1:12:10 Std.
2. Wiessner, Enrico LG Nord Berlin 1:14:46 Std.
3. Naumann, Daniel Asics Frontrunner/LTC Berlin 1:16:30 Std.

Frauen Einzel, HM

1. Brünner, Franziska Silbenquell 1:51:40 Std.
2. Orland, Isabel Berlin 1:55:45 Std.
3. Danneberg, Josephine Berlin 2:00:19 Std.

Männer Einzel, VM

1. Heinrich, Marvin LG Neukölln 34:01 min.
2. Nierding, Jeoffrey Friedrichshagen 38:25 min.
3. Schumann, Winfried TuS Neukölln Berlin 42:56 min.

Frauen Einzel, VM

1. Kettner, Iris FH Runners 49:09 min.
2. Baumgardt, Steffi LT Bernd Hübner 53:32 min.
3. Hommel, Kerstin FH Runners Berlin 58:50 min.

Ergebnislisten und Urkunden
Bilder

Rückblick auf den Mannschaftslauf 2015